Ich suche Trost auf dem Bürgersteig,
der durch den plötzlichen Augustregenbespuckt bleibt.
Ich suche ihn im schimmernden Schatten
der Akazien, die die rechte Seite
der Avenue Froche säumen
oder, vielleicht die Linke…
Die Ankündigung des Herbstes hängt in der Luft,
sich sehnend, einen unwiderruflichen Punkt
auf unsere prosaische Geschichte zu setzen.
Der verworfene Traum hat die Spuren
in den zischenden Asphalt geprägt,
unbemerkt entrückend in Richtung
des Vergessens.
Auf einmal haben wir auf uns verzichtet,
sind ich und sie geworden.
Seltsam,
im Krieg wurden
nur die Brücken konsequent
zerstört.
Von einem Ufer ist
das andere schwer zu erreichen…

Share This